"eLSA ist ein Projekt in der schulischen Landschaft Österreichs, das, wie kein anderes zuvor, in alle Bereiche des schulischen Lebens hinein gewirkt und dort zu positiven Veränderungen geführt hat." 
Univ. Prof. Dr. Michael SCHRATZ



Mehrwert: Medienkompetenz

  • Das eLSA-Projekt des Bildungsministeriums ermöglicht eine Vertiefung in neue Unterrichtsformen hinsichtlich methodisch-didaktischer Überlegungen in eLearning/Blended Learning Szenarien - ideal ergänzt durch den Einsatz von Neuen Technologien.
  • Moderner Unterricht, der den Kindern auch Spaß macht!
  • Förderung der Medienkompetenz und des eigenverantwortlichen Lernens
  • Öffnung des Klassenzimmers
  • Individualisierung des Lerntempos und der Lernzeit
  • Steigerung der Methodenvielfalt
  • ruhigere Schüler/innen entfalten ihr Kommunikationspotential
  • im Unterricht entstehen Freiräume für Lehrer/innen zur individuellen Förderung der Schüler/innen
  • Die Arbeit auf einer Lernplattform initiiert/unterstützt/fördert Projektarbeit und Projektmanagement
  • Veränderung der Lehrer/innenposition innerhalb der Klasse

 

 

Mehrwert: bessere Rahmenbedingungen

 

  • Eigenes, zusätzliches Budget für interne Maßnahmen (zB Entlohnung für das Schreiben der Berichte; Übernahme von Reisekosten zu Netzwerktreffen; Budget für eigene Schulungen, etc.)
  • Bevorzugte Behandlung bei speziellen Seminaren und SCHILF-Veranstaltungen der Pädagogischen Hochschulen.
  • Organisation und eigenes Budget am LSR für eLSA-Netzwerkaktivitäten im Bundesland (abrufbar durch eLSA-LAndeskoordinator und LSI, Netzwerktreffen, gemeinsame Projekte, eLSA-Day, etc.)
  • Fortbildungsveranstaltungen für alle Lehrkräfte, Schüler/innen und Eltern
  • Bevorzugte Teilnahme an fächerübergreifenden, klassenübergreifenden, schulübergreifenden Projekten sowie Projekteinreichungen (zB IMST/MNI, Großprojekte des bm:ukk)
  • Bevorzugte Angebote (siehe WE-Zuteilung  für eLSA- und eLC-Schulen)
    Einladung zu speziell für das eLSA-Netzwerk konzipierten Veranstaltungen (zB eLSA-Sommertagung)
  • Bevorzugte Einladung zur Mitarbeit beim Sammeln der methodisch-didaktischen Erkenntnisse im eLearning-Umfeld (siehe Podcast-Aktion und Mehrwert von eLearning, Einarbeitung ihrer Erkenntnisse in Vorträge, Aufsätze, Reden, Konferenzbeiträge, diverse Broschüren, etc.)
  • Kooperationsschule für die Pädagogischen Hochschulen (inkl. fachlicher Expertise ihrer Expert/innen)
  • Teilnahme am Österreichweiten Netzwerk, das national wie international mit großem Interesse wahrgenommen wird und auch entsprechendes Medieninteresse und Bekanntheitsgrad aufweist.

Das Projektteam ist permanent bei der Arbeit, dem eLSA-Netzwerk zusätzliche Vorteile anbieten zu können.