< Mehrfach ausgezeichnet: Die "Kopftuch" Schülerstudie aus dem burgenländischem eLSA-KidZ-EPICT Vernetzunsprojekt 2016
23.06.2016 16:22 Alter: 339 days

NMS Mattersburg: Journalisten drücken bei eLSA-Schüler/innen die Schulbank


Neun Journalistinnen und Journalisten samt Chefredakteur der BVZ machten sich in der vorletzten Schulwoche selbst ein Bild von der 3A iPad-Klasse der NMS Mattersburg und drückten für ein paar Stunden die Schulbank.

Was sie dort zu sehen bekamen, erweckte bei ihnen den Wunsch noch einmal Schülerin und Schüler zu sein. Frau Direktor Johanna Schwarz begrüßte die Gäste, die einer Einladung vom Kollegen Emmerich Fekete folgten.

Zu Beginn gab es ein geistiges Kräftemessen zwischen  Journalisten und der IPad-Klasse.  Es gab ein Kahootquiz, bei dem eine Schülerin als Siegerin hervorging.
In weiterer Folge wurde den Journalisten die App iMovie näher gebracht. Hanna, Annika, Nadine und Alexander präsentierten ihre filmischen Ergebnisse.

Die App wurde genauer erklärt und dann ging es an verschieden Locations ans Filmen und Interviewen. Die Journalisten blickten den jungen Filmemachern über die Schultern und waren vom Ergebnis beeindruckt. Anschließend wurde aus dem Filmmaterial ein kleiner Beitrag zusammengestellt.

Von Seiten der Journalisten  wurde der Wunsch einer weiteren Zusammenarbeit zwischen NMS MATTERSBURG und BVZ geäußert. Für die Kinder  bedeutet dies eine große Chance ihr Wissen und Können  in der Praxis anzuwenden und auch weiterzugeben.

 

www.1aipad.jimdo.com

https://youtu.be/qY0x_kovNrs